#1

Gedanken über Mittelaltermärkte

in Sonstiges 17.08.2017 16:26
von Kel | 128 Beiträge

Hallo liebe "Drachen"
Auf Grund der "quasi Absage" für Hoya, die ich ehrlich gesagt extrem abwertend und arrogant finde, habe ich mir mal so Gedanken gemacht.
Insbesondere die Märkte von Fogelfrey, die ja so qualitativ hochwertig sein sollen.
Manches ringt mir ein Lächeln ab, und manches finde ich einfach ein Ärgernis. In der Anlage, der zugegeben etwas längere Text hierzu. Vielleicht regt es den Einen oder Anderen an, darüber nachzusinnen, oder auch ein wenig mit "Augenzwinkern" dazu zu lächeln.


Dateianlage:
Nur weil Etwas aussieht wie ein Schwert, ist es noch lange keines. Mit einem Schwert schlagen, hat nichts mit Fechten zu schaffen, und wer ein Schwert in die Hand nimmt, ist noch lange kein Fechter.
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Annoki
Forum Statistiken
Das Forum hat 873 Themen und 13330 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
boki, Stefan Ritter