#1

Schwert und Schaukampfgruppe Training

in Sonstiges 03.11.2013 13:23
von Kel | 102 Beiträge

Hallo liebe Leuts. Ich möchte hier aus gegebenem Anlass folgendes kund tun: Wer immer Lust und Liebe zum Thema Mittelalter und den damit verbundenen Kampfkünsten hat und diese mit uns erlernen, üben, trainieren will, entscheidet sich für ein Hobby. Das ist immer mit Anforderungen und Konsequenzen, wie alles im Leben, verbunden. Beispiel: Wenn ich in einen Fußballverein gehe, benötige ich Fußballschuhe, Sporthose, Trikot, Laufschuhe fürs Training usw. Die bekommt man nicht vom Mitspieler sondern man muss dies käuflich erwerben. So auch bei Domus Draconis. Der große Vorteil bei Domus Draconis ist : Kostet keinen Vereinsbeitrag, Nutzung der Sporthalle ebenfalls kostenfrei. Das ist keineswegs selbstverständlich. Jedoch Ausrüstung wie Kleidung, Rüstungen, Schwerter gibt es nicht umsonst. Die muss man schon selber anschaffen. Bislang habe ich immer Material und Schwerter die mir persönlich gehören und die nicht eben billig sind, immer wieder zur Verfügung gestellt. Auch das ist nicht selbstverständlich. Nach dem letzten Training habe ich nun beschlossen, dies nicht mehr zu tun. Nach über 2 Stunden Schleifarbeit und mehr als 20 Blatt Schleifpapier, ist mir die Lust hierzu echt vergangen. Mein bestes Fechtschwert war derart übel zugerichtet das ich hierüber offen gesagt echt sauer bin. Also wer sich diesem Hobby widmen will sollte sich klar machen das es eben nicht billig ist, aber viel Spaß machen kann. Für eine Teilnahme ist folgendes unerlässlich und IMMER SELBST mitzubringen.
Eine GEEIGNETE Waffe ( Schwert, Messer usw. ) Hierfür ist es notwendig sich ein paar Kenntnisse anzueignen und sich mit Material und Qualität zu beschäftigen. Das gehört unabdingbar dazu.
Geeignete Schutzkleidung, Turnschuhe, Handschuhe. Und keine Ausrede, hab ich vergessen. Wenn ich zum Schwertkampftraining fahre weiss ich doch wohl was ich mitnehmen muss. Ich steige ja auch nicht in mein Auto und bleib auf halben Wege stehen weil ich vergessen habe das man zum Fahren Kraftstoff braucht. Außerdem bringt euch bitte immer etwas zu Trinken mit. DAS IST WICHTIG. Auch ich betreibe dies als Hobby und interessiere mich für alles was damit verbunden ist ernsthaft. Ich kann aber auch nur die Dinge weitergeben die ich selber einmal gelernt habe. Ich bin kein Schwertmeister oder Trainer aber gerne für euch da, im Rahmen der mir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten. Ich möchte dieses Training aber mit einem Ziel verbinden. Nämlich die Gruppe Domus Draconis zu bereichern und auf Veranstltungen anderen Menschen etwas vom Mittelalter und dessen Kampfkünsten näher zu bringen. Das soll von Liebe und Qualität geprägt sein. Alos überlegt euch was ihr wollt, die ihr am Schaukampf beteiligt seid und handelt entsprechend.
Grüße
Kel


Nur weil Etwas aussieht wie ein Schwert, ist es noch lange keines. Mit einem Schwert schlagen, hat nichts mit Fechten zu schaffen, und wer ein Schwert in die Hand nimmt, ist noch lange kein Fechter.
zuletzt bearbeitet 03.11.2013 13:26 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kxj12
Forum Statistiken
Das Forum hat 853 Themen und 13204 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Florianus, Stefan Ritter